• Modische SchuheDer Winter hat in den Gesichtern der Menschen in Deutschland so seine Spuren hinterlassen. Die Menschen sind schlaff und letztlich möchten sie auch nichts mehr von Regen wissen. Bei vielen Menschen kommt dabei hinzu, dass nach dem “Winterschlaf” gleich die “Frühjahrsmüdigkeit” kommt. Die hat auf die Psyche und auch auf das Konsumverhalten der Verbraucher letztlich negative Auswirkungen. Denn wer müde ist, der kauft natürlich auch nicht gerne ein. Anders sieht es allerdings aus, wenn es beim Einkaufen ums Shoppen von Mode geht, und zwar um Mode, die man im Sommer tragen möchte. Besonders Sommerschuhe werden schon relativ früh im Jahr eingekauft. Dies trägt allerdings auch maßgeblich dazu bei, dass bei den Frauen vor allem die Stimmung gehoben wird. Neue Schuhe kaufen bedeutet für jede Frau natürlich, dass sie sich wieder ein Stück Neuheit kauft. Männer verstehen das natürlich meist nicht. Doch Frau muss meist das haben, was gerade im Trend liegt. Und bei den Sommerschuhen im Jahr 2012 wird es mal wieder ganz besonders bunt. Von den Farben her trendig sind Apfelgrün und gelb, aber auch Rot und Blau. Betrieben werden sollte in Sachen Schuhe am besten dass Colourblocking. Dies bedeutet, dass die Farbe der Schuhe am besten der Farbe des sonstigen Outfits entspricht.

    Die Trends

    Trendig sind in diesem Sommer Peeptoes, Sandalen mit Wedge-Sohle und andere Modelle. Dies sorgen auch an heißen Sommertagen für relativ kühle Füße. Diese lässigen Allrounder passen zu allen Trends, die im Sommer 2012 getragen werden. Und zwar sowohl zum Retro-Look, wie auch zum Clean-Chic. Die Schuhe sollten natürlich auch 2012 wieder echte Eye-Catcher sein. Im Bezug auf die Absatzhöhe müssen sich 2012 im Übrigen keine Sorgen machen. Denn trendig ist, was gefällt und am liebsten getragen wird. Frauen, die klein sind, tragen natürlich wieder gerne viel Absatz, wobei auch größere Frauen ganz auf Absatz an den Schuhen nicht verzichten sollten.

    Foto: © Astrid Gast – Fotolia.com

  • Leave a Reply